Kubb Lektion Zieltreffen

Aus Kubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Bearbeitungen, die nicht zum Übersetzen freigegeben sind.

Symbolbild für Kubb Lektion Zieltreffen
Symbolbild für
mehr Information
Kubb-Schule
Training
KubbMaterial
Kubbsportunterricht
KubbGrundlage
Eigenes Turnier
Kubbbooks
Regeln



Kubb lernen mit Kubbwiki (Schule)

Dieser Artikel wird für

die Lehre und Fortbildung

der Portal:KubbSchool empfohlen.

Typ
mehr Information
  • Dateien: -
  • link: -
  • Video: -
  • Blog: -
Organisation
  • Anfänger: Nein
  • Fortgeschritten:✔ Ja
  • Profie: ✔ Ja


Übung: Zieltreffen[Bearbeiten]

Nachdem der Spieler die Übung Trefferzone gemeistert hat. Kommt hier die Feinjustierung. Der Spieler übt von verschiedenen Positionen ein noch kleineres Ziel sauber zu treffen.

Übung[Bearbeiten]

Material: Wurfholz und Feldbegrenzer

Aufbau[Bearbeiten]

  • Es braucht kein Kubbfeld aufgebaut zu werden.
  • Es wird ein Feldbegrenzer in einer Entfernung von ca. 5 m tief in den Boden gesteckt, so das nur ca. 10 cm des Feldbegrenzer sichtbar sind.

Ablauf[Bearbeiten]

  • Der Spieler wirft von einer einer festgelegten Position auf mit den Wurfhölzern auf den Feldbegrenzer.
  • Trifft er den Feldbegrenzer mit allen 6 Wurfhölzern (oder 6 mal Hintereinander) geht der Werfer 3 Schritt nach Hinten und 3 Schritt zur Seite.
  • Als Treffer gilt nur wenn das Wurfholz gegen den Feldbegrenzer fliegt.

Deshalb muss der Feldbegrenzer auch tief in der Erde stecken.

  • Trifft der Werfer dann wieder 6 mal mit dem Wurfholz. Entfern er sich wieder 3 Schritt nach hinten und 3 Schritt zur Seite.
  • Die Kraft oder Schnelligkeit des Wurfes spielt hierbei keine Rolle. Es geht nur um darum den Feldbegrenzer mittig zu treffen.

Schwierigkeitsgrad[Bearbeiten]

Wird durch die Verschiebung der Position des Werfers zum Feldbegrenzer erhöht.


Sportunterricht[Bearbeiten]

Es können auch mehrere Feldbegrenzer an verschiedenen Stellen gesteckt werden und die Schüler versuchen diese von einem festen Position aus zu treffen. Dieses kann z.B. als Teamwettbewerb nach dem Einzeltraining als Abschlussspiel durchgeführt werden.


Ziel[Bearbeiten]

Der Kubbspieler lernt somit den Zielbereich auf einen Kubb genauer zu bestimmen und zu treffen..

Dieses Fähigkeit ist wichtig, um später einen Feldkubb an einer bestimmten Position zutreffen, damit der Feldkubb in eine gewünschte Richtung fliegt, um weitere Kubb umzuwerfen.