Wiki Stechen

Aus Kubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Bearbeitungen, die nicht zum Übersetzen freigegeben sind.

Sprachen:
čeština • ‎Deutsch (Sie-Form)‎ • ‎English • ‎español • ‎svenska


Das Kubbwiki Stechen ist eine der interessantesten und fairsten Art ein Spiel zu entscheiden.

Aufbau

a) Es wird eine Seite eines Kubbfelds ausgewählt.

b) Es wird auf die Mitte der Grundlinie der Seite der König auf gestellt.

c) Seitlich rechts und links mit ca. 3 Wurfhölzern Abstand wird je ein Kubb auf die Grundlinie gestellt.

d) Auf der selben Stelle der Kubbs nur auf der Mittellinie werden gleich je ein Kubb gestellt.

e) je 3 Kubbs werden dann im gleichmäßigen Abstand in einer Linie zwischen die Basiskubb und den Mittelfeld aufgestellt. Somit entstehen zwei Reihen von Kubbs

f) Feldaufbau X= kubb K=König

X(5)_______K_________X__Basislinie
X(4)                 X
X(3)                 X   
X(2)                 X 
X(1)_________________X___ Mittellinie

.

.

.

_____________________._ Basislinie

Spieler 1 und Spieler 2

Ablauf

KW Kubbwikistechen.pdf

a) Beide Spieler werfen ein Wurfholz gleichzeitig von der anderen Seite des Spielfeldes (ca. 8 m) auf den König. Wer näher beim König liegt, ohne diesen umzuwerfen, beginnt das Stechen.

b) Jeder Spieler bekommt eine Kubbreihe, der Sieger des Königswurf wählt seine Reihe und beginnt auch.

b) Es wird abwechselnd ein Wurfholz auf den jeweiligen vordersten Kubb geworfen, beginnend mit Kubb (1). Jeder Kubb muss Einzeln umgeworfen werden.

- Wird der Kubb(1) getroffen, darf der Spieler in der nächsten Runde auf den nächsten vorderen Kubb(2)seiner Seite werfen, dann Kubb(3)usw.

- Wirf der Spieler daneben muss er in der nächsten Runde wieder auf den ersten stehenden Kubb werfen.

- Trifft ein Spieler einen dahinterstehenden Kubb(z.B. Kubb(3) statt (1)), dann wird dieser wieder aufgestellt.

- Trifft der Spieler den ersten stehenden Kubb und dann mit dem selben Holz weitere Kubb(z.B. (4)), zählt nur der erste Kubb als umgefallen, alle anderen werden wieder aufgestellt.

-Jeder regelgerecht umgeworfene Kubb bleibt dort liegen, wo er sich im Feld befinden. Alle anderen Kubbs werden auf die ursprüngliche Position wieder aufgestellt.

- Hat ein Spieler seine Reihe umgeworfen (1-5), darf er in der nächsten Runde auf den König werfen.

Fällt der König hat der Spieler gewonnen, ansonsten wird weiter geworfen.

Gruppen Stechen

Es können natürlich auch drei oder mehr Reihen aufgebaut werden und mehrere Spieler führen ein Stechen durch. Dieses ist z.B. sinnvoll, wenn aus mehrere Vorrunden Plätze für die Hauptrunden vergeben werden müssen.

Soll ein Stechen mit Teams durchgeführt werden, wechseln sich alle Spieler eines Teams beim Werfen ab.

Team Stechen

Wird das Stechen bei Teams angewendet, hat es sich als spanender erwiesen, wenn nur ein Spieler das Kubbwiki Stechen durchführt.


Vorteil des Wiki-Stechens

Es umfasst bis auf das Einwerfen der Kubbs alle möglichen Wurfentfernungsbereiche im Kubbspiel. Es bevorzugt keine Kubbspieler die nur auf eine Distanz gut treffen, wie diese beim Basiskubbwerfen oder Königswerfen der Fall ist. Durch die Verhinderung von Mehrfachttreffern kommt es auf Genauigkeit an. Auf Grund des abwechselnden Werfens, wird nach jedem Wurf die Konzentration unterbrochen, es entsteht eine Anspannung bei jedem Spieler, welche seine Nervenstärke testet. Durch den immer wieder Wechselnden Vorsprung eines Spieler ist das Spiel auch für die Zuschauer interessant.

Auf Grund der einfachen Regeln, des schnellen Spielaufbaus und der fixen Durchführbarkeit ist das Kubb-Stechen auch zeitlich gut einplanbar.

Video

Auf deutsche Einzelmeisterschaft 2017