Material

Aus Kubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
'''Material'''
mehr Information
Kubb-Spiele
Material
Kubbbauanleitung
KubbFirmenname
3D Kubbmodel
Kubbspiele Testbericht
Kubbspiele_Shop



Kubbspiele gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Im Weiteren werden hier die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien aufgezeigt. Wie in vielen Angelegenheiten gibt es auch hier nicht das einzig Wahre Kubbholz, sondern eine Vielzahl von Meinungen.

Holz

Einige Hersteller bezeichnen das Material nur als Holz oder Hartholz. Zum Teil werden hierbei nur einfache Hölzer von Kiefern, Fichte oder Birke verwendet. Es gibt auch Hersteller die in ihren Kubbspielen verschiedene Hölzer kombinieren.

Je höher der Wert der Darrdichte des Holzes desto widerstandsfähiger ist es. Allerdings sagt dieser Wert nichts darüber aus, ob z.B. das Wurfholz gut in der Hand liegt und ausgewogen ist.

Birkenholz

Birke / 640kg/m³ Darrdichte

Ist etwas schwerer als Kiefernholz.

Das Holz ist zäh und elastisch und weist eine mittlere Bruchfestigkeit auf.

Es ist wenig witterungsfest, sollte also nicht im Freien ständig verweilen.



.

Buchenholz

Buche / 680kg/m³ Darrdichte

Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist in weiten Teilen Europas heimischer Laubbaum aus der Gattung der Buchen (Fagus).

Sie gewöhnlich als Buche bezeichnet, aa die Rotbuche die einzige in Mitteleuropa heimische Buchenart ist.

Der Namensteil „Rot“ bezieht sich auf die leicht rötliche Färbung des Holzes.

Buchenholz ist sehr hart und schwer, insoweit mit Eichenholz vergleichbar.

Buchenholz arbeitet jedoch nach der Verarbeitung noch stark, insbesondere bei Feuchtigkeit.


.

Eichenholz

Eiche / 680kg/m³ Darrdichte

Alle Arten Eichen von Eichen geben ein sehr hartes Holz ab. Eichenholz ist ein mittelschweres Holz, das einen starken Abnutzungswiderstand bietet. Bei der langwierigen Trocknung schwindet Eiche kaum und sie ist leicht zu bearbeiten.

Eichenhölzer sollte man nicht in Metallkästen lagen, wird es feucht, bilden sich unter Umständen Flecken auf dem Holz.

Bei Kauf ist es wichtig zu unterscheiden, ob es sich um das teurere und hochwertigere Kernholz oder um das einfache Splittholz handelt.

Eichenholzkubbspiele werden gerne für Turnier-Endspiele verwendet.


.

Erlenholz

Erle / 490 kg/m³ Darrdichte

Wird in der Regel nicht verwendet.

Das Holz sieht nach wenigen Verwendungen extrem abgegriffen aus.



.

Eukalyptusbaumholz

Eukalyptusbaum / 660kg/m³ Darrdichte

Wird kaum für Kubbspiele angeboten



.

Fichtenholz

Fichte / 430kg/m³ Darrdichte

Relativ leichtes Holz, welches jedoch schnell splittern kann.

Wird oft in günstigeren Spielen verwendet.



.

Gummibaumholz

Gummibaum / 730kg/m³ Darrdichte

Gummibaumholz besitzt ein ähnliches Gewicht wie Birke bzw. Buche.

Das Holz besitzt eine sehr gute Haltbarkeit.






.

Kiefernholz

Kiefer / 510 kg/m³ Darrdichte

Relativ leichtes Holz, welches jedoch schnell splittern kann.

Wird oft in günstigeren Spielen verwendet.

Wer sich ein Kiefern-Kubb selbst erstellen möchte, sollte schauen, dass er Schwarzkiefernholz bekommt, welches schon deutlich härter ist (560 kg/m³ Darrdichte) als die normal angebotenes Fichtenholz.




.

Lärchenholz

Lärche / 550 kg/m³ Darrdichte

Sehr schönes Holz.

Wird selten als Kubbspiel angeboten.



.

Mangoholz

Mango / ca. 570 kg/m³ Darrdichte

Mangoholz ist unscheinbar braun und recht leicht, besitzt jedoch eine gute Dichte.

Es sollte nur lackiert verwendet werden.




.

Pinienholz

Pinien-Holz / 510 kg/m³ Darrdichte

Das schwere und harzreiche Holz besteht aus einem weißlichen bis rosafarbenen Splint, der einen gelbroten Kern umschließt. Pinienholz ist von relativ grober Textur und wenig dauerhaft.




.

Samenaneholz

Samena / kg/m³ Darrdichte

Samena-Baum (Samanea saman, syn. Pithecolobium saman). Vorkommen: ursprünglich in Süd- und Mittelamerika beheimatet, findet man jedoch auch in Südostasien, Indien,Hawaii, Kuba. Die Baumhöhe kann bis zu 35 m betragen. Das Holz hat einen schönen dunklbraunen Holzton. Es kommt nur selten beim Kubbspielen in Europa zum Einsatz. Über die Tauglichkeit liegen, noch keine Informationen vor.



.

Tannenholz

Tanne / 410kg/m³ Darrdichte

Als Tannenholz wird das Holz der Tannen (Gattung Abies) bezeichnet. In Europa und Nordasiens wird das Holz der Weißtanne (Abies alba) in Nordamerika das Holz der Küstentanne (Abies grandis)verwendet.

Das Tannenholz unterscheidet sich nur wenig von Fichtenholz. Tannenholz besitzt härtere und vermehrt auftretenden Äste entsprechende Ansätze bzw. Astlöcher im Holz. Harzt weniger. Es ist sehr weich. Unbehandelt ist Tannenholz allerdings nur wenig witterungsbeständig.



.

Metall

Diese Material wird selten für Kubbspiele verwendet. Die Gewichte der Spiele schwanken sehr stark. Der Geräuschpegel beim Spielen ist in der Regel deutlich höher als bei Holzspielen.

Kunststoff

Nun, ob dieses Material dem Flair des nordischen Kubbspieles entspricht, muss jeder selbst entscheiden. Wenn es ums pure Gewicht geht, mag es eine Alternative sein.

Diese Seite ist eine Begriffserklärungsseite.