Kubbveranstaltungsort

Aus Kubbwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Bearbeitungen, die nicht zum Übersetzen freigegeben sind.

Eigenes '''Veranstaltungsort'''
mehr Information
Eigenes Turnier Tipp
Veranstaltungsort
Kubbturnierfinanzierung
Kubbturnierspielsystem
Kubbturnierablauf
Kubb-Schule




Wie veranstalte ich ein eigenes Kubbtunier? Auf was sollte ich bei meinem Kubbtrunier achten?

Spielort

Freies Gelände oder Halle

Gras

- Wenn es geht sollte das Gelände flach sein. Der Rasen sollte so kurz sein, dass die Kubbs problemlos mit mindestens der Hälfte der Höhe des Kubbs über dem Grass sichtbar sind (je kürzer desto bester)

- Rasenflächen die 2 Stunden vor dem Turnieranfang noch gewässert werden eigenen sich sehr gut zum Spielen.

Strasse

-Wird auf Asphalt oder Beton gespielt sollte man über eine "Rutschsperre/Bande" nachdenken. Hölzer die nicht treffen können sehr weit rollen :)

Halle

- In der Sporthalle wird der Boden durch das Wurfholz in Mitleidenschaft gezogen. Wer in einer Halle Spielen will, soll auf Betonboden achten oder besser in eine Reithalle ausweichen.


Sand

Spielt man am Strand oder im Sand sollte man darauf achten, dass die Felder zwischen den Spielen glatt geharkt werden.


Schnee

Im Schnee empfiehlt es sich farbige Eckstäbe bzw. eine farbige Feldlinien zu verwenden.


Flächenbedarf=

- Pro Kubbfeld sollten mindesten 13 x 9 m vorhanden sein. Wurfhölzer fliegen öfters viel weiter also sollten weder Glasscheiben noch Gartenzwerge oder der Esstisch beim Spielfeld stehen.

- Kubbfelder und Abstand: Die Felder sollten so aufgebaut werden, dass auf der rechten und linken Seite mindestens 2 Meter Abstand zum nächsten Feld besteht, damit sich die Spieler außerhalb des Feldes bewegen können, ohne andere Spiele zu stören.

Vorne und Hinten sollte deutlich mehr Platz sein. Zum Einen sollten die Mannschaften mindestens 1 m. Abstand zu ihrer Grundlinie halten können.Zum Anderen besitzen Spieler keine Augen im Hinterkopf und können somit zu weit fliegenden / rollenden Wurfhölzer von HINTEN nicht ausweichen. -

WC

Der Zugang zu einem WC in Laufreichweite ist ein Muß, selbst bei einem Herrenturnier!

Essen und Trinken

Es ist schön, wenn der Veranstalter etwas zu Essen und Trinken anbietet (gegen einen Obolus) oder in direkter Nähe es eine Möglichkeit etwas Warmes zu Essen und weitere Getränke zu erhalten.

Wer keinen Alkohol ausschenken möchte, kann ohne weiteres auf alkoholfreies Bier und vor allem auch alkoholfreie Biermischgetränke ausweichen. Wurde schon getestet und die Stimmung war trotzdem gut! (Bei Wein zur Zeit lieber das Original mit Alkohol nehmen)

Unterstellmöglichkeiten

Spielt man im Freien sollte es irgendeine Möglichkeit geben, sich bei Regen, Sturm oder Sonne unterzustellen.


Sitzgelegenheiten

Die meisten Spieler bringen sich Klappstühle oder Picknickdecken mit, wenn was da ist schön, aber kein muss.